Mit otelo im Ausland telefonieren: Alle Kosten & Preise im Überblick

Noch bis vor kurzer Zeit erlebte so mancher Urlauber, der im Ausland mit einer otelo SIM-Karte telefonierte, bei seiner Heimkehr eine böse Überraschung in Form einer saftigen Handyrechnung.

Nachdem 2017 das neue EU-Roaming Gesetz verabschiedet wurde, ist damit Schluss, zumindest wenn Du in der EU bleibst. In Nicht-EU Ländern fallen jedoch immer noch zusätzliche Kosten an.

Hier erfährst Du, welche Veränderungen das für den Anbieter otelo hat…

Preise und Kosten für ankommende Anrufe im Ausland

otelo Preise: ankommende Anrufe im Ausland

Wenn Du außerhalb der EU Urlaub machst, bezahlst Du für ankommende Anrufe in europäischen Ländern, den USA und Kanada 0,71 Euro pro Minute.

In der übrigen Welt kostet es Dich 1,53 Euro/min. Abgerechnet wird in der Taktung 60/30. Das bedeutet, für die erste Minute musst Du immer den vollen Preis bezahlen, danach wird alle 30 Sekunden abgerechnet.

Preise und Kosten für abgehende Anrufe im Ausland

Innerhalb der EU musst Du 0,09 Euro/min bezahlen, wenn Deine Inklusiv-Minuten verbraucht sind und Du nach Deutschland telefonierst. Wenn Du aus Europa, den USA oder Kanada nach Deutschland oder in dieselbe Zone telefonierst, kostet es 1,63 Euro/min.
Preise und Kosten für abgehende Anrufe im Ausland

Telefonierst Du aus den obigen Zonen in die übrige Welt, ist der Preis 2,99 Euro/min. Derselbe Preis gilt, wenn Du aus der übrigen Welt in alle Zonen anrufst.

Preise und Kosten für SMS/MMS im Ausland

Innerhalb der EU ist der Empfang von SMS und MMS kostenlos. Wenn Deine Inklusiveinheiten verbraucht sind, kostet der Versand einer SMS 0,09 Euro und der Versand einer MMS immer 0,39 Euro.

Preise und Kosten für SMS/MMS im Ausland

Im übrigen Ausland ist der Empfang von SMS immer kostenlos. Der Empfang von MMS kostet 0,79 Euro. Der SMS Versand kostet 0,46 Euro, eine MMS zu schicken schlägt mit 1,29 Euro zu Buche.

Preise und Kosten für mobiles Surfen im Ausland

In Europa 1 (vor allem die Schweiz) kostet 1 MB 0,059 Euro (Abrechnung pro kB), in Europa 2, den USA und Kanada 0,49 Euro pro 50 kB, im Rest der Welt 0,99 Euro pro 50 kB.

Preise und Kosten für mobiles Surfen im Ausland

Gibt es spezielle Tarifoptionen von otelo für das Ausland?

Nein, derartige Optionen werden aktuell nicht angeboten. Alle Optionen Deines in Deutschland gebuchten Tarifs gelten auch im EU-Ausland. Für die übrigen Länder sind keine Auslandspakete erhältlich. Um Kosten zu vermeiden, solltest Du dort stattdessen lieber eine einheimische (Prepaid) SIM Karte benutzen und nur über WLAN surfen.

Muss Roaming für Sprache und Daten im EU-Ausland freigeschaltet werden?

Nein, eine gesonderte Freischaltung ist nicht erforderlich. Du kannst Dein Handy innerhalb der EU wie daheim in Deutschland nutzen.

Was sagt das neue EU-Roaming Gesetz?

Das Gesetz ist seit dem 15. Juni 2017 in Kraft. Es besagt, dass Netzbetreiber Mobilfunknutzern im gesamten EU- und EWR-Raum (Island, Schweiz, Liechtenstein, Norwegen, Andorra, San Marino) keine zusätzlichen Kosten mehr berechnen dürfen.

Die gesamte Zone wird als Inland behandelt. Es gelten die im Heimatland gebuchten Tarifoptionen. Der Nutzung liegt eine Fair-Use Politik zugrunde.

Das bedeutet, das kostenlose Roaming ist für eine kurzzeitige Nutzung (Urlaub) gedacht. Du kannst aber nicht auf Dauer beispielsweise mit einer billigen rumänischen SIM Karte in Deutschland telefonieren und surfen.

➔ Das könnte dich auch interessieren:

Seite teilen!

[Gesamt:2    Durchschnitt: 2.5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.