otelo Guthaben bei Prepaid Karte aufladen, abfragen, übertragen – so geht’s

Der Mobilfunkanbieter otelo ist eine hundertprozentige Tochter von Vodafone. Wenn Du mit otelo telefonierst, bist Du daher im D2 Netz unterwegs.

Aber um die Prepaid-Karte von otelo nutzen zu können, musst du die Sim-Karte auch regelmäßig mit Guthaben aufladen.

Wie das funktioniert, und wie du das Guthaben abfragen, übertragen etc. kannst, beschreibe ich in diesem Artikel.

Wofür brauche ich Guthaben für meine otelo Prepaid Karte?

Mit otelo kannst Du nicht nur telefonieren, sondern auch SMS senden und empfangen sowie einen Zugang zum mobilen Internet erhalten. Dieser Service kostet Gebühren. Die Gebühren werden von Deiner Prepaid Karte abgebucht. Damit das möglich ist, musst Du zuvor Guthaben aufladen.

Wie kann ich mein otelo Guthaben abfragen?

Guthaben aufladen, abfragen über die mein otelo App

Dafür gibt es 2 Möglichkeiten. Du kannst Dich in Deinen persönlichen Bereich bei „Mein otelo“ einloggen und Dein Guthaben wird Dir direkt angezeigt.

Alternativ kannst Du das Guthaben über einen USSD Code abfragen.

Dazu gibst Du auf der Tastatur den Befehl *100# ein und bestätigst ihn durch das Drücken der Hörer-Taste. Nach kurzer Zeit wird Dir Dein Guthabenstand auf dem Display angezeigt.

Wie kann ich otelo Guthaben aufladen?

Dafür gibt es eine ganze Reihe von Optionen. Du kannst zum Beispiel otelo Guthabenkarten kaufen und zum Aufladen den Anweisungen auf der Karte folgen.

CallNow Guthabenkarten von Vodafone funktionieren ebenfalls. Du kannst die Aufladenummer auch über die „Mein otelo“ App eingeben. Wenn Du bei otelo Deine Bankdaten hinterlegst, kannst Du den Aufladebetrag auch von Deinem Konto überweisen. In der App kannst Du auch eine automatische Aufladung einrichten.

Eine weitere Möglichkeit klappt mit Fremdanbietern wie aufladen.de oder guthaben.de. Auf deren Webseiten kannst Du Guthaben kaufen, mit Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen und auf Deine otelo Guthabenkarte laden.

Die Aufladung ist auch an vielen Bankautomaten möglich.

Wo kann ich Guthabenkarten kaufen?

Die Guthabenkarten gibt es im Wert von 9, 19 und 29 Euro. Du bekommst sie in vielen Supermärkten und Tankstellen. Falls es im Shop in Deiner Nähe keine otelo Guthabenkarten gibt, kannst Du auch die Prepaid Karten CallNow von Vodafone benutzen.

Weitere FAQ zum Thema: otelo Guthaben

Wie lange ist das Guthaben von otelo gültig?
Das Guthaben hat kein Verfallsdatum und ist unbegrenzt gültig. Lediglich die SIM Karte wird deaktiviert, wenn sie ein Jahr lang nicht mehr benutzt wurde.

Kann ich Guthaben übertragen?
Ja, Du kannst Guthaben von einer otelo SIM Karte auf eine andere übertragen. Um diese Option nutzen zu können, müssen allerdings beide SIM Karten auf denselben Kunden zugelassen sein.

Kann ich mir das otelo Guthaben auszahlen lassen?
Wenn Du Deine otelo SIM Karte nicht mehr nutzt, kannst Du Dir das Guthaben ohne Probleme auszahlen lassen. Dazu kontaktierst Du otelo entweder online oder rufst die Hotline 0172/1243333 Montag – Sonntag von 7 – 23 Uhr an.

Otelo Guthaben weg? Das könnte passiert sein
Eine mögliche Ursache könnte sein, dass Du beispielsweise Sonderrufnummern gewählt oder ins Ausland telefoniert hast. Das kann passieren, wenn ein Bekannter Urlaub außerhalb der EU macht (Türkei), sein Handy mitnimmt und Du die deutsche Nummer anrufst. Das wird als Auslandsanruf berechnet.

➔ Das könnte dich auch interessieren:

Seite teilen!

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.