otelo Datenvolumen aufgebraucht: Wie dazubuchen bzw. aufladen?

Dein otelo Vertrag beinhaltet jeden Monat ein bestimmtes Datenvolumen. Wenn es verbraucht ist, bevor der Monat um ist, drosselt der Anbieter Deine Surfgeschwindigkeit so stark, dass Webseiten frustrierend lange brauchen, um zu laden. Manche Anwendungen wie Videochats oder das Streamen von Musik funktionieren gar nicht mehr.

Wie Du Dein Datenvolumen verwaltest, erklären wir Dir jetzt.

Neues Datenvolumen zu Deinem otelo Vertrag dazubuchen – so geht’s

Wenn Dein Datenvolumen verbraucht ist und Du neues dazubuchen willst, kannst Du das entweder über die Mein otelo App auf Deinem Smartphone bzw. Tablet erledigen oder Dich über Deinen Browser in Deinen persönlichen Bereich bei „Mein otelo“ ein.

Dort kannst Du 1 GB Datenvolumen nachbuchen.

Alternativ ist das auch über die 22922 möglich. Diese Option funktioniert aber eventuell nur bei Prepaid Tarifen.

Datenvolumen bei otelo abfragen bzw. anzeigen – so geht’s

Das Abfragen bzw. anzeigen lassen deines otelo Datenvolumens ist ganz simpel. Dazu musst Du dich mit Deinem Browser entweder bei „Mein otelo“ einloggen. Dort kannst Du in Deinem persönlichen Bereich nachsehen, wie viel Datenvolumen Du bereits genutzt hast.

Datenvolumen aufladen und dazubuchen über die mein otelo App

Eine weitere Option bietet die „Mein otelo“ App. Wenn Du mit Deinem Smartphone das mobile Internet aktivierst, brauchst Du Dich nicht extra anzumelden, weil otelo Deine Rufnummer als Identifizierung benutzt.

In den Einstellungen vieler Handys gibt es auch ein Untermenü, dass Dir das verbrauchte Datenvolumen anzeigt. Zu Kontrollzwecken kannst Du auch eine App eines Fremdanbieters installieren, die Dir den Datenverbrauch anzeigt.

PS: Das otelo Datenvolumen gilt auch fürs EU-Ausland

Seit Juli 2017 hat die EU die Roaming-Gebühren abgeschafft. Das bedeutet, wenn Du Dich vorübergehend in einem EU-Mitgliedsstaat aufhältst (Urlaub), kannst Du dort Deine deutsche SIM Karte und Deinen deutschen Tarif wie daheim nutzen. Diese Bestimmungen gelten in der Regel auch in der Schweiz, obwohl sie nicht zur EU gehört, jedoch nicht in der Türkei.

Heißt für Dich: Das otelo Datenvolumen gilt auch innerhalb der EU.

So funktioniert die otelo App

Die otelo App ist kostenlos. Du kannst sie im Apple App Store oder bei Google Play (für Android Geräte) herunterladen. Nach der Installation musst Du Dich einmalig mit Deinem Benutzernamen und Deinem Passwort anmelden. Danach identifiziert Dich die App anhand Deiner Rufnummer, wenn Du Dich über das mobile Internet anmeldest.

Die App ist einfach und benutzerfreundlich aufgebaut. Du brauchst keine langen Erklärungen, um zu verstehen, wie sie funktioniert. Solltest Du trotzdem Fragen haben, kannst Du über die App auch den Kundenservice kontaktieren.

Kleiner Nachteil:
Wenn Du ein Handy mit Windows Betriebssystem hast, kannst Du die App nicht installieren.

Als Alternative suchst Du Deinen persönlichen Kundenbereich „Mein otelo“ über das Browserfenster auf.

Tipps, wie Du Dein otelo Datenvolumen überwachen kannst

Hier sind ein paar Tipps, wie Du dein Datenvolumen bei otelo überwachen kannst.

  1. Du solltest es Dir angewöhnen, die Funktion „mobiles Internet“ ausgeschaltet zu lassen und sie nur einzuschalten, wenn Du sie unbedingt benötigst.
  2. Gehe so viel wie möglich über WLAN ins Internet. Das schont Dein mobiles Datenvolumen.
  3. Nutze Anwendungen, die viel Daten verbrauchen (Videochats, Web-Radio, Web TV, YouTube) möglichst nur, wenn Du im WLAN Modus bist. Kontrolliere Deinen Verbrauch, indem Du regelmäßig in der App nachsiehst.

➔ Das könnte dich auch interessieren:

➔ Nützliche Quellen und Verweise:

Seite teilen!

[Gesamt:4    Durchschnitt: 2/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.